Solange es um CO2-Emissionen geht, die durch die Faktoren Heizen, Stromverbrauch und Mobilität entstehen, ist die Ermittlung Ihres aktuellen CO2-Fußabdrucks recht einfach. Dafür kann z.B. der CO2-RECHNER des Umweltbundesamtes genutzt werden. Für Privathaushalte ist die Ermittlung von deren CO2-Fußabdruck leicht mit einem CO2-Rechner möglich. Sollte bei Unternehmen die Struktur der Energienutzung für diesen CO2-Rechner zu kompliziert sein, helfen wir gern beratend weiter.

Bei Nutzung des CO2-Rechners des Umweltbundesamtes geben Sie Ihre Energieverbrauchszahlen zu den Bereichen „Heizen“ und „Nutzung elektrischer Energie“ und die Werte zu Ihrer Mobilität in die entsprechenden Felder des CO2-Rechners ein. Nach einem Klick werden Sie dann sofort erfahren, für welche Emissionsmenge Sie verantwortlich sind.

Soll die CO2-Last von bestimmten Produkten ermittelt werden, so können wir Ihnen, falls nötig, kompetente Fachleute vermitteln.