Vorstand und Team

 

Dr. Christoph Brüßel

c.bruessel@senat-deutschland.de

Zugleich Vorstand der Akademie des Senates der Wirtschaft, Vorstand des IGP Institut für gemeinwohlorientierte Politikberatung e.V, verantwortlich für den Vorstandsbereich Politik & Kommunikation des Senat der Wirtschaft

Er hat in Bonn Rechtswissenschaften, Politologie und Kommunikationswissenschaften studiert. Brüssel hat als Korrespondent und Moderator in Radio und TV bei privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern wie WDR, NDR, ZDF, SAT.1 und Pro7 gearbeitet.  Er war stellvertretender Programmchef bei RIAS2 und jahrelang Mitglied der Bundespressekonferenz. Begleitend zum Berufseinstieg studierte Brüssel Kommunikationswissenschaften und promovierte 1990 an der Universität Zürich mit der Arbeit “ Neue Medien und wirtschaftliche Konsequenzen. Der Einfluss des beginnenden Privatfunks auf die Fernsehproduzenten der Bundesrepublik Deutschland bis 1990″. Anfang der 1990er Jahre war er Produzent von erfolgreichen TV Formaten wie „Talk im Turm“ und ARD Samsatgabendshows, bis er den Ruf als Wahlkampfmanager von Helmut Kohl erhielt. In dieser Position konnte Brüssel das politische Geschäft und seine Erfahrung aus der Medienarbeit auf der höhsten Ebene verbinden. Nach dem Wahlkampf 94 ging er wieder zurück zu den Medien und profilierte sich als Geschäftsführer und Vorstand von TV Unternehmen. Seit 2009 ist er beim Senat der Wirtschaft.

 

Dieter Härthe

d.haerthe@senat-deutschland.de

Honorargeneralkonsul Dieter Härthe ist Vorstandsvorsitzender des Senates der Wirtschaft.

Schon in den frühen siebziger Jahren gründete Dieter Härthe ein mittelständisches Dienstleistungsunternehmen für Marktforschung und Marketingleistungen. Heute noch betreibt er als Geschäftsführender Gesellschafter mit der DMF GmbH ein mittelständisches Unternehmen für Marketing und Medien.

International ist er Mitglied des Vorstandes des Global Economic Network (GEN), dessen deutsche Sektion der Senat der Wirtschaft ist.

Dieter Härthe vertritt als Honorargeneralkonsul die Republik Senegal in Hamburg und Schleswig Holstein. Für seine Verdienste für den wirtschaftlichen Mittelstand verlieh ihm Bundespräsident Roman Herzog 1998 das Bundesverdienstkreuz am Bande, das durch den amtierenden Bundeswirtschaftsminister Günter Rexrodt überreicht wurde.

 

Dr. Christoph Schug

Dr. Christoph Schug, geboren 1955, studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn und promovierte in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart.

Nach seiner Assistentenzeit an der Universität startete er seine Karriere als Controller bei Bosch, gefolgt von Leitungspositionen in Controlling und Business Development bei der Porsche AG und der Steag AG.

Seit 1990 leitete er verschiedene Unternehmen (1500 bis 7000 Mitarbeiter) als Finanzvorstand bzw Sprecher des Vorstands. In zwei Unternehmen füllte er gleichzeitig die Position des Arbeitsdirektors im Rahmen der paritätischen Mitbestimmung aus.

Ab Ende 2008 agierte er als Senior-Advisor für 3i Investments plc und begleitete als aktiver Aufsichtsrat die Norma Group durch die Finanzkrise bis zum erfolgreichen Börsengang 2011.

Daneben übte Herr Dr. Schug seit 1993 zahlreiche Aufsichtsratspositionen in Unternehmen verschiedener Branchen aus. Gegenwärtig ist er Aufsichtsrat der Tom Tailor AG, der Norma Group AG und der Baden-Baden Cosmetics Group AG.

Seit 2009 engagiert er sich als persönliches Mitglied im Senat der Wirtschaft und unterstützte bei der Gründung der Welt Wald Klimainitiative.

 

Stefan Brüggemann

s.brueggemann@weltwaldklima.de

Wissenschaftlicher Projektleiter

Stefan Brüggemann hat Politik- und Geschichte an der Universität Trier studiert. Nach verschiedenen Stationen in der Wirtschaft, war er an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Hier forschte er unter anderem im Bereich der Energiepolitik. Seit 2015 ist Stefan Brüggemann Projektleiter beim Senat der Wirtschaft und unterstützt den Vorstand der Welt Wald Klima Initiative.